Praxis Dr. Metzlaff

  • Flag
  • Flag

seit 15.4.2016 Katzenschutzverordnung für Katzen mit Freigang in Kraft

Die neue Katzenschutzverordnung für Katzen mit Freigang, die seit dem 15.4.2016 in Kraft getreten ist, beinhaltet sowohl eine Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für alle freilaufenden Katzen in Essen. Somit müssen auch bereits vor dem 15.4.2016 kastrierte Kater und Katzen mit Freilauf noch nachträglich gekennzeichnet und bei TASSO oder dem Deutschen Haustierregister registriert werden, wenn dieses nicht bereits bei der Kastration geschehen ist.